Werbisch, die Agentursprache von fast allen Werbern

Wir erklären, was hinter den Werbersprüchen steckt

3-Klick-Regel

Die 3-Klick-Regel besagt, dass der Benutzer einer Webseite mit max. 3 Klicks an sein Ziel gelangt. 


A. I. D. A.-Regel

Das steht für:

A = attention = Aufmerksamkeit erregen
I = interest = Interesse erregen
D = desire = Wünsche wecken
A = action = Aktiv werden, also kaufen


AI / Artificial Intelligence

Der Begriff beschreibt jenen Teilbereich der Informatik, der sich mit der Automatisierung intelligenten Verhaltens befasst. Dazu gehören beispielsweise Roboter oder Systeme, die Menschen anhand ihres Gesichts identifizieren können.


Admin-C

Das bezeichnet die Person, die bei administrativen Belangen einer Domain zuständig ist. Sie muss bei der Registrierung einer Domain mit angegeben und eingetragen werden. C steht dabei für Contact.


B2B

Business to Business. Kurzbezeichnung dafür, wer mit wem Geschäfte macht. Business bedeutet hier Unternehmen. Bei B2B machen also Unternehmen untereinander Geschäfte.


B2C

Business to Consumer. Kurzbezeichnung dafür, wer mit wem Geschäfte macht. Business bedeutet hier Unternehmen und Consumer die Privatpersonen. Bei B2C machen also Unternehmen mit Privatpersonen Geschäfte.


CB / Corporate Behaviour

Das Verhalten der Mitarbeiter untereinander, gegenüber Kunden, Lieferanten, Partnern und der Öffentlichkeit.


Claim

Eine Überschrift (Headline) oder auch ein textliches Leitmotive für ein Unternehmen oder eine Marke.


Content

Inhalte im klassischen sowie im digitalen Marketing. Es handelt sich dabei um Texte, Videos, Audios, Fotos und so weiter.


Content ist king

Mittlerweile schon eine recht alte Werberweisheit, die aus einem Essay von Microsoft-Gründer Bill Gates abgeleitet ist. Gates schreibt in dem Text von 1996 über die Zukunft des Internets als einem Marktplatz für Ideen, Erfahrungen und Produkte – also einem Marktplatz für Inhalte. In der Welt des Marketings hat sich der Spruch „Content is King“ als Argument für hochwertige Inhalte etabliert. Wer seinen Kunden gute Inhalte anbietet, ist besonders erfolgreich. Damit sind Inhalte vielleicht sogar die wichtigste Stellschraube im Marketing, also der König unter den Marketingmaßnahmen. 


Copy

Der Fließtext eines Mediums, also der Text wo die Hauptinformationen geschrieben stehen.


Duplicate Content

Duplicate Content oder doppelter Inhalt bezeichnet die Darstellung von gleichem Webseitennnhalt wie Texte oder Bilder auf verschiedenen Webseiten. Dies gilt sowohl für Webseiten der gleichen als auch unterschiedlichen URLs. 


Eye-Tracking

Eine Methode, die mit Hilfe einer digitalen Brille, die Blickerfassung per Video aufgenommen werden kann. Praktisches Beispiel: Zur Analyse von Webseiten.


Funnel

Funnel (engl.) bedeutet Trichter. Der Begriff macht deutlich, wie im Marketing spezifische Zielgruppen aus einer großen Masse herausgefiltert werden. So wird durch Marketing-Strategien beispielsweise aus einer großen Menge Webseiten-Besucher (große Trichteröffnung) eine kleine Menge Kunden (kleine Öffnung des Trichters) selektiert.


Headline

Als Headline bezeichnet man die Überschrift von verschiedenen Medien. Zum Beispiel bei Zeitungsartikeln. Bei Webseite gibt es eine eindeutige Headline-Hierarchie von H1 bis H6, dies für die Suchmaschinenoptimierung (SEO) ein wichtiger Punkt. 


Landingpage

Zielseite, eine bestimmte URL, die für z. B. eine Kampagne genutzt wird.


Layout

Gestaltung eines Mediums zur visuellen Darstellung zum Beispiel ein Webdesign.


Low hanging fruits

Übersetzt "niedrig hängende Früchte". Hier geht es darum leichte Aufgaben umzusetzen und damit viel zu erreichen, also minimaler Aufwand - hoher Effekt.  


Mailing

Eine Zielgruppenanschreiben, welches per E-Mail, Post, SMS etc. direkt an an eine Person versendet wird, um ihm etwas mitzuteilen, wie eine Ation oder eine Kampagne.


POS oder POB

Point of Sale beziehungsweise Point of Purchase. Das ist der Ort, wo ich ein Produkt kaufe.


Pitch

Hier treten meist mehrere Agenturen gegeneinander an und buhlen um die Gunst des vielleicht neuen Kunden. Man könnte auch Wettbewerbspräsentation sagen, aber Pitch hört sich einfach cooler an 😎


Relaunch

Von einem Relaunch spricht man dann, wenn etwas bestehendes wie eine Webseite oder ein gesamtes Unternehmensbild modernisiert wird.


Slogan

Eine Überschrift (Headline) oder auch ein textliches Leitmotive für eine bestimmte Kampagne.


Störer

Ein Störer soll eine harmonische Gestaltung stören, so dass er vom Betrachter an Aufmerksamkeit gewinnt. Hier werden zum Beispiel Rabatte, ein bestimmtes Datum für einen Aktionszeitraum oder andere besondere Dinge platziert.


Subline

Eine Subline steht meist unter der Headline und unterstreicht die emotionale Überschrift und beschreibt das Gezeigte fachlich.


Teaser

Ein Teaser ist ein Appetithappen, er soll neugierig auf das Kommende machen. Beispiele sind im Kino, als kurze Vorschaufilme zu finden oder kleine Textbereiche, meist auch in Verbindung mit einem Bild. Diese Teaser verlinken dann tiefer in die Struktur, der Webseite.


URL

Standard für die Adressierung einer Website im World Wide Web, hier wird im Gegensatz zur Domain z. B. www.kontrastkraft.de ein ganzer Pfad gemeint wie www.kontrastkraft.de/kontakt/


W3C

Das World Wide Web Consortium ist ein Gremium zur Standardisierung der Techniken des World Wide Webs.


Zielgruppe

Wie der Name schon sagt: eine Gruppe von bestimmten Menschen auf die man sein Marketing ausrichtet.


Hier finden Sie uns

Kontrastkraft Werbeagentur
Stüvestraße 42
49076 Osnabrück
Tel.: 0541 5079470
E-Mail: info_at_kontrastkraft.de

Offizielle Bürokernzeiten:
Mo. - Do. 9.00 - 17.00 Uhr
Fr. 9.00 - 16.00 Uhr

Kontaktformular Routenplaner
Kontrastkraft: Anfahrtskarte